brillenfreiheit

fehl-
sichtigkeit


Welche Fehlsichtigkeiten können behandelt werden?


Behandelbar sind:


Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Stabsichtigkeit, Alterssichtigkeit.

An erster Stelle steht der Laser. Ist die Fehlsichtigkeit zu stark und erkennt man schon die sogenannte Alterssichtigkeit (ab einem Alter von 42 –45 Jahren geht Lesen ohne Hilfsmittel nicht mehr), behandelt man heute nicht mit dem Laser, sondern pflanzt Linsen ein. Die wohl empfehlenswerteste Lösung für diejenigen, die ihre Brille nicht ausstehen können und auch ohne Brille ab 42 lesen wollen, sind die sog. multifokalen Intraocularlinsen.

© 2017 Dr. med. G. Konrad.
Impressum - Facebook